Kumulereignisse

Kumulereignisse

Mit unseren Notfallplanungen an Ihrer Seite

Schaden melden

Klimaforscher geben keine Entwarnung

Immer wieder erschreckend häufig zeigt die Natur in den letzten Jahren ihre zerstörerische Kraft. Elementarschadenereignisse in Form von Starkregen, Sturm, Hagel, Überschwemmungen, sind eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Jedes Jahr verursachen diese Kumulschäden erhebliche Schäden an Gebäuden. Ein Teil dieser zunehmenden Gefahren sind auf die globale Erwärmung zurückzuführen. Zudem kommt es in Mitteleuropa bei Gewittern und extremen Unwettern immer öfter zu Starkregen mit hohen Niederschlagswerten. Überschwemmungen sind daher - nicht nur in Flußregionen- jederzeit und überall möglich.

Wir haben uns mit speziellen "Notfallplänen" auf diese Situationen eingestellt. Zusammen mit den Versicherungsgesellschaften und eingesetzter Sachverständiger agieren wir schnell und unbürokratisch. Mit speziellen Task-Force Einheiten, ausreichendem technischen Equipment und einem temporären Schadenbüro im EPI-Zentrum sind wir in der Schadenregion präsent.  

Unsere Leistungen:

  • Steuerungs-, und Unternehmenstrategien mit dem Versicherer in enger Abstimmung
  • Enge Kooperation, Austausch, Koordination, Begleitung zur Sicherung d. Kundenzufriedenheit
  • Standardisierter und schlanker unbürokratischer Prozessdurchlauf
  • Hohe Volumina-Steuerung möglich
  • Klare Kommunikation bei unseren Steuerungsgrenzen = Kapazitätsstop   
Ingenieurbüro Tobias Ritzer GmbH | Brand- und Wasserschadensanierung | +49 9122 87 90 400 |
© Ritzer GmbH | Impressum